Schweden

Schweden

Semlor

Semlor ist ein anderes beliebtes Hefegebäck, die man früher in den Tagen vor dem Fasten aß, da sie sehr kalorienreich sind. Heute sind sie in Schweden typisch für den Zeitraum, der in Deutschland als Faschingszeit oder Osterzeit bekannt ist (Fasching wird in Schweden nicht gefeiert). Oftmals sind die Semlor auch schon kurze Zeit nach Weihnachten in den Geschäften erhältlich.
Wie die bei uns bekannten Windbeutel sehen die Semlor aus. Der Hefeteig wird gebacken, die Brötchenhälften aufgeschnitten und eine Hälfte wird mit Marzipan gefüllt. Zwischen die Hälften kommt geschlagene Sahne. Danach wird das ganze mit Puderzucker bestreut.