Schweden

Schweden

Man muss nicht immer um die ganze Welt reisen, um herausragende Erlebnisse zu haben. Versuchen kann man es beispielsweise mit Schweden. Für Wanderer ist dieses Land geradezu ein Paradies. Unendlich scheinende Wanderwege, an deren Strecken man immer wieder auf Berghütten, Pensionen oder Hotels zur Übernachtung trifft. Wandern kann man durch Schwedens wilde Natur, den Sarek-Nationalpark oder Laponia, einem Weltkulturerbe der UNESCO. Für diese Gegenden muss man allerdings einige Einschränkungen in Kauf nehmen: Wanderwege existieren nicht, Übernachtungsmöglichkeiten ebenfalls nicht. Da sind die Gegenden in Abisko oder auf Gotland einfacher zu bewältigen.
 
Aus Schweden kommt übrigens auch eines der ganz besonderen Männer Geschenke: der Gadget-Kilt. Ursprünglich ein Arbeitskilt, verfügt er über einen ungeheuren Stauraum mit zwei verstärkten Taschen hinten und vorne. Sie sind für diverses Werkzeug und eine Hammerschlaufe, es existieren weitere für Metermaß, Stift und Messer, was Mann halt so braucht unterwegs. Er soll übrigens im Winter für Wärme sorgen und im Sommer kühlen. Eigentlich genau das Richtige für Wanderungen durch die schwedische Wildnis, wenn einen nicht gerade ein anderes Erlebnisgeschenk hierhin verschlagen hat und eines der besten Männer Geschenke.
 
Ähnlich wie Schweden mit seinen unterschiedlichen Kulturen im Süden und Norden ist auch Südtirol ein Schmelztiegel der gegensätzlichen Kulturen. Ladiner, Italiener und Deutsche leben hier nebeneinander und miteinander. Gleichzeitig findet man eine einzigartige Mischung aus mediterraner und alpiner Lebensart vor, die Bräuche und Gewohnheiten zu neuen Traditionen verbindet. Natürlich trägt auch die alpine Landschaft Südtirols zu diesem Lebensgefühl bei. Immerhin verfügt man hier, ähnlich wie in Schweden, ebenfalls über ein Weltkulturerbe: die Dolomiten.
Alle Kultur der Welt schützt einen nicht vor den Risiken des Lebens. Daher sollte sich jeder Reisende in Schweden Gedanken darüber machen, inwieweit es für ihn sinnvoll ist, eine Versicherung günstig abzuschließen. Im Urlaub ist man in ungewohnter Gegend, versteht häufig die Sprache des Gastlandes nicht. Die Abläufe bei Unfällen oder Diebstählen sind unter Umständen ebenfalls anders, als man das von zu Hause gewohnt ist. Insbesondere, wenn man eine Versicherung günstig erwerben kann, sollte man diese Option prüfen.