Schweden

Schweden

Mitternachtssonne und Nordlicht

Ein Naturphänomen ist das Polaricht, auch Aurora borealis genannt, das besonders im Norden am winterlichen Himmel erscheint. Menschen aus aller Welt zieht die Mitternachtssonne nördlich des Polarkreises in ihren Bann.
Den extremen, nördlichen Breitengraden oberhalb des Polarkreises verdankt das im hohen Norden Schwedens gelegene Lappland ein so außergewöhnliches wie berühmtes Phänomen, das Besucher aus allen Teilen der Welt anlockt.
Ein bis zwei Monate scheint im Sommer in den Regionen nördlich des Polarkreises die Mitternachtssonne – viele Wochen, in denen es niemals dunkel wird. Man spricht per Definition von Mitternachtssonne, wenn die Sonne nicht hinter dem Horizont untergeht, sondern ununterbrochen scheint – die Grenze zwischen Tag und Nacht verschwimmt, die Nacht wird zu einer etwas dunkleren Variante des Tages. Der Landschaft wird durch das Licht der Mitternachtssonne etwas Magisches verliehen. Eine Wanderung durch die Bergwelt Lapplands ist in dieser Zeit, in der man sich keine Gedanken um die Uhrzeit machen muss, ein fantastisches, einzigartiges Erlebnis – etwas, das jeder Mensch in seinem Leben einmal erleben dürften sollte.
Die Polarnacht steht der Mitternachtssonne gegenüber. In der Polarnacht geht die Sonne niemals auf. Wenn die Sonne sich gerade unterhalb des Horizonts befindet – um die Mittagszeit – wird alles für einige Stunden in fahles Licht gehüllt. Um das Nordlicht zu erleben, ist der Winter die beste Jahreszeit. Das Nordlicht tanzt über den samtschwarzen Polarhimmel und von vielen als das herrlichste, spektakulärste und dramatische Naturschauspiel bezeichnet, das unser Planet zu bieten hat.
Durch elektrostatisch aufgeladene Teilchen, die von Sonnenstürmen angetrieben, mit großer Geschwindigkeit in das Magnetfeld der Erde geschleudert werden, entsteht das Nordlicht (Aurora borealis). Aus diesem Grund ist das Nordlicht am besten in der Nähe der magnetischen Pole zu sehen. Das ganze Jahr über tritt das Phänomen auf, wird jedoch nur am schwarzen Winterhimmel sichtbar. Zahlreiche Mythen und Legenden rankten sich in alten Zeiten um das Nordlicht.
In Lappland kann man bei günstigen Wetterbedingungen häufig Nordlichter sehen. Auf der Abisko Bergstation, einem der beliebtesten Orte für Nordlicht-Enthusiasten, kann fast garantiert werden, dass ein Gast, der mindestens drei Nächte bleibt, dieses großartige Naturschauspiel mindestens ein Mal zu sehen bekommt.