Schweden

Schweden

Es gibt eine Vielzahl an Reedereien auf dem Kreuzfahrtmarkt, die zahlreiche Routen durch die großen Gewässer dieser Welt anbieten. In Europa steht vor allem das Mittelmeer ganz hoch im Kurs. Doch auch Kreuzfahrten auf der Ostsee werden immer beliebter. Die Ostsee hat, wie das Mittelmeer auch, einige interessante Metropolen zu bieten. Die größten Länder an der Ostsee sind, Norwegen, Schweden und Finnland, sowie Dänemark, Deutschland, Russland und die baltischen Staaten Grenzen ebenfalls an das größte Brackwassermeer der Welt. Die Metropolen, die während der Kreuzfahrten auf die Gäste warten, sind überaus sehenswert.

Die Aida und die Royal Caribbean sind zwei der größten Reedereien, die ebenfalls zahlreiche Routen auf der Ostsee anbieten. Die meisten Routen haben eine Länge von ca. 3 bis 6 Tagen. Vor allem die Kurzreisen auf der Ostsee werden häufig gebucht und dienen meist als „Schnupperkreuzfahrt“ um die Gäste an das Leben auf Bord einzustimmen. Royal Caribbean fährt auf einer 5 tägigen Reise ab Stockholm die Hauptstädte der Ostseeländer Helsinki und Oslo an oder auch europäische Metropolregionen, wie St. Petersburg. Die Reise auf der Ostsee ist insbesondere durch die Vielseitigkeit der Städte und die unterschiedlichen Länder so populär geworden. Auch hat die Kreuzfahrt durch die norwegischen Fjorde sehr zur Beliebtheit der Ostseekreuzfahrten beigetragen. Diese Norwegen-Reise ist schon seit Jahren einer der Klassiker unter den Kreuzfahrten.